FDP Ortsverband Schöneck

Änderungsantrag zu TOP 5 der GV-Sitzung am 27.03.2012

Gründung Arbeitskreis Berichtswesen/Doppik

Begründung:

Zwingende Voraussetzung dafür, daß ein aus Mitgliedern aller Fraktionen der Gemeindevertretung, des Gemeindevorstandes sowie der Verwaltung bestehender Arbeitskreis den aktuellen Stand der Umsetzung der Doppik in der Gemeinde Schöneck analysieren und Verbesserungsvorschläge erarbeiten kann, ist daß dieser hierzu fachlich in der Lage ist.
Dies ist im Hinblick auf die Mitglieder der Gemeindevertretung wie auch des Gemeindevorstandes jedoch nicht der Fall. Wie sich aus dem Umstand, daß die Doppik in Schöneck bis zum heutigen Tage lediglich höchst ansatzweise umgesetzt wird, zudem ergibt, ist auch eine vollumfängliche Fachkunde der Verwaltung offensichtlich nicht gegeben.

Die Erarbeitung der erforderlichen Kompetenzen in Eigenregie ist den zu Beteiligenden weder zumutbar noch verspricht ein solcher Versuch Erfolg. Ein die erforderlichen Kenntnisse vermittelndes neutrales Fachinstitut ist dem Arbeitskreis daher zur Seite zu stellen.


Druckversion Druckversion